DVD-Cover (2012)

Ärger im Paradies (Bildnachweis: KSM)© KSM

Ärger im Paradies

Stab und Besetzung

Originaltitel: Trouble in Paradise [Alternate Title: The Golden Widow]. Kinostart: 21.10.1932 (US (lt. AFI Catalog)). Verleih: offen (DE). Länge: 81 Min. (lt. AFI Catalog).

Regie: Ernst Lubitsch. Drehbuch: Samson Raphaelson (Screen play), Grover Jones (Adaption), nach dem Stück von Laszlo Aladar. Kamera: Victor Milner. Schnitt: ... [ungenannt]. Szenenbild: ... [ungenannt]. Kostümbild: Travis Banton (Gowns). Maskenbild: ... [ungenannt]. Musik: W. Franke Harling (Music), Leo Robin (Lyrics). Ton: ... [ungenannt].

Darsteller: Miriam Hopkins (Lily), Kay Francis (Mariette), Herbert Marshall (Gaston), Charlie Ruggles (The Major), Edward Everett Horton (Francois Filiba), C. Aubrey Smith (Giron), Robert Greig (Jacques (The Butler)) [in der Reihenfolge der Titelsequenz] u.a. Synchronsprecher: Margot Leonard (Lily), Renate Küster (Mariette), Lothar Blumhagen (Gaston) u.a.

Inhalt

Klappentext (DVD-Cover):

Die Gewohnheitsdiebe Gaston (...) und Lily (...) bestehlen sich in Venedig durch Zufall gegenseitig und verlieben sich ineinander. Eines Tages stiehlt Gaston die mit Juwelen gefüllte Handtasche der reichen Erbin Mariette Colet (...). Als diese eine hohe Belohnung dafür aussetzt, bringt Gaston sie ihr zurück, kassiert das Geld und überredet sie kurzerhand, ihn als Privatsekretär einzustellen, in der Hoffnung, noch mehr Geld abzustauben. Doch als er für Mariette plötzlich auch Gefühle entwickelt und sein Schwindel aufzufliegen droht, muss sich Gaston schnell entscheiden ...

Quelle: KSM (EAN: 4260261435423)

Filmzitate

Kellner: Herr Baron, was darf ich zuerst servieren? - Gaston: Hm? Ach so. Diese schweren Entscheidungen. Der Beginn entscheidet über den Ausgang des Abends. - Kellner: Ja, Herr Baron. - Gaston: Wenn Casanova sich entschließen würde, Romeo zu sein, um mit Julia zu soupieren, die sich in Cleopatra verwandeln könnte, womit beginnen Sie dann? - Kellner: Der beste Beginn wären Cocktails. [Im Original: If Casanova suddenly turned out to be Romeo having supper with Juliet, who might become Cleopatra, how would you start? - I would start with cocktails.]

Mariette: Sehen Sie, Francois, zu heiraten ist der bezauberndste Fehler, den zwei Menschen begehen können. Aber mit Ihnen würde der Fehler das Bezaubernde vermissen lassen. [Im Original: You see, Francois, marriage is a beautiful mistake which two people make together. But with you, Francois, I think it would be a mistake.]

Gaston: Ist nicht peinlich. Ich nehm' das Geld. Ich brauch' es dringend. Leidige Umstände zwingen mich dazu, denn Sie wissen, Madame, die Börse ist unlustig, die Banken krachen. Ich bekenne es frei heraus: Ich bin ein frisch Verarmter, [Im Original: Don't be embarrassed. I'll take it. I need the money. I wish I were in a position to ignore the whole matter, but you know, Madame, the stock market, a bank crash. To make a long story short, a member of the nouveaux poor.]

Gaston: Wie, Madame? Sie haben 100.000 Francs in Ihrem Safe? In bar? - Mariette: Zu viel wollen Sie sagen? - Gaston: Nein, nicht genug. Wer in einer Zeit lebt, die voller Unsicherheit ist, muss als verantwortungsvoller Mensch immer einen Großteil seines Vermögens in greifbarer Nähe haben. [Im Original: No, not enough. In times like these when everything is uncertain, every conservative person should have a substantial part of his fortune within arm's reach.]

Gaston: Typisch! Wenn einer zur guten Gesellschaft gehört, passiert ihm nichts. Aber wenn ein Mann ganz unten anfängt, sich hocharbeitet, ein Selfmade-Gauner, dann ruft Ihr: Hilfe, Polizei! Sperrt den Mann ein! Weg mit ihm! [Im Original: I see! You have to be in the Social Register to keep out of jail. But when a man starts at the bottom and works his way up, a self-maded crook, then you say "Call the police! Put him behind bars! Lock him up!"]

Literaturhinweise

  • SPAICH, Herbert (1992). Ernst Lubitsch und seine Filme. München: Wilhelm Heyne Verlag (Heyne Filmbibliothek), hier bes. S. 264-274 (Trouble in Paradise). [DNB]

Webtipps

DVD-Kapitel

  1. Schwere Entscheidung
  2. Der Doktor [5:49]
  3. Gaston [11:55]
  4. Die Tasche [18:07]
  5. Finderlohn [23:29]
  6. Neuer Job [29:07]
  7. Die Unwissende [35:50]
  8. Die Party [42:51]
  9. Abbruch [49:18]
  10. Spielchen [55:35]
  11. Enttarnt [1:01:31]
  12. Abschied [1:09:25]

Quelle: KSM (EAN: 4260261435423)