Filmplakat

Funny Bones (Bildnachweis: Buena Vista)© Buena Vista

DVD-Cover (2004)

Funny Bones (Bildnachweis: Buena Vista HE)© Buena Vista HE

Funny Bones

Stab und Besetzung

Originaltitel: Funny Bones. Kinostart: 22.06.1995 (DE), 29.09.1995 (UK). Verleih: Buena Vista International (DE). Länge: 126 Min. (Blickpunkt:Film). FSK: ab 12 Jahren. FBW: besonders wertvoll (Begründung).

Regie: Peter Chelsom. Drehbuch: Peter Chelsom & Peter Flannery. Kamera: Eduardo Serra. Schnitt: Martin Walsh. Szenenbild: Caroline Hanania (Production Designer), Andrew Munro (Art Director), Tracey Gallacher (Set Decorator). Kostümbild: Lindy Hemming. Maskenbild: Pat Kay (Chief Make-up Artist), Steven Rose (Chief Hairdresser). Musik: John Altman. Ton: Peter Lindsay (Sound Mixer), Glenn Freemantle (Supervising Sound Editor), Tim Cavagin (Re-Recording, Twickenham Film Studios). Spezialeffekte: Tom Harris (Special Effects Supervisor).

Darsteller: Oliver Platt (Tommy Fawkes), Lee Evans (Jack), Richard Griffiths (Jim Minty), Oliver Reed (Dolly Hopkins), Ian McNeice (Sharkey), Terence Rigby (Billy Mann), William Hootkins (Al), Ticky Holgado (Battiston), Ruta Lee (Laura Fawkes), Harold Nicholas (Hal Dalzell), George Carl (Thomas Parker), Freddie Davies (Bruno Parker), Leslie Caron (Katie), Jerry Lewis (George Fawkes) [in der Reihenfolge der Titelsequenz] u.a. Synchronsprecher: Stefan Frerich (Tommy Fawkes), David Nathan (Jack), Michael Chevalier (Dolly Hopkins), Jürgen Kluckert (George Fawkes) u.a.

Inhalt

Klappentext (DVD-Cover):

Ausgerechnet vor den Augen seines berühmten Vaters (...) erlebt Tommy Fawkes (...) den Albtraum eines Komikers: Niemand lacht, das Publikum flüchtet in Scharen. Enttäuscht zieht er sich zurück in die Stadt seiner Kindheit. Hier begegnet er allerlei skurrilen Clownsgestalten, kommt einem mysteriösen Geheimnis auf die Spur und entdeckt mit Hilfe seines debilen Halbbruders Jack, dass er eben doch "Funny Bones" hat, Witz in den Knochen ...

Quelle: Buena Vista Home Entertainment (EAN: 4011846016816)

Filmzitate

Psychologe: Hast du immer hier gewohnt, Jack? Dein ganzes Leben lang? - Jack Parker: Noch nicht. [Im Original: Have you lived here all your life? - Not yet.]

George Fawkes: Aber lass dir eins von mir gesagt sein, Tommy. Was mir tief hier drinnen weh tut. Ich wurde faul, hab Autoren engagiert, statt rauszuholen, was in mir steckt. Wir waren verdammt komisch. Wir mussten keine komischen Geschichten erzählen. Wir waren komisch. Für das Fach geboren. Und das Allerschlimmste ist, immer und immer wieder mitansehen zu müssen, wie mein eigener Sohn jämmerlich versagt. [Im Original: Let me tell you something straight, Tommy. About what kills me. It kills me that I got lazy, using writers, not using me. We were funny people. We didn't have to tell funny stories. We were funny. We had funny bones! And the thing that kills me the most is watching my own son flop time after time.]

George Fawkes: Tommy, es gibt zwei Typen von Komikern. Den geborenen Komiker und den gelernten Komiker. Sie sind beide komisch. Einer ist einfach komisch. Der andere erzählt komisch. Und Tommy, es ist Zeit, dass du's erfährst, und das tut mir am meisten weh: Du bist weder noch. Du bist nicht komisch. [Im Original: Tommy, I think there are two types of comedians. There's a funny bones comedian and a non-funny-bones comedian. They're both funny. One is funny, the other tells funny. And Tommy, it's time you knew, and this kills me the most, but you're neither. Your're not funny.]

Thomas Parker: Jack. Unser Leid ist etwas Besonderes. Der Schmerz, den wir fühlen, ist schlimmer als für jeden anderen. Aber der Sonnenaufgang, den wir sehen, der ist für uns viel prächtiger und schöner als für alle anderen. Die Parkers sind, sind wie der Mond: Auf einer Seite ist es immer dunkel, unsichtbar - wie es sein muss. Aber denk' daran, auch ein dunkler Mond macht trotzdem Ebbe und Flut. Die Zeit für uns ist reif. - Bruno Parker: Das war das Schönste, was du in Jahren gesagt hast. - Thomas Parker: Das war auch das Einzige, was ich gesagt habe. [Im Original: Jack. Our suffering is special. The pain we feel is worse than anyone else. But the sunrise we see is more beautiful than anyone else. The Parkers is [sic!] like the moon. Its (?) one side forever dark. Invisible. As it should be. But remember, the dark moon draws the tides also. Our time has come. - That's the most wonderful thing you've said in years. - That's the only thing I said in years.]

Filme, die Sie auch interessieren könnten