Filmplakat

Caramel (Bildnachweis: Alamode)© Alamode

Babylon A.D.

Stab und Besetzung

Originaltitel: Sukkar banat. Kinostart: 20.05.2007 (Festival de Cannes), 15.08.2007 (FR), 01.02.2008 (US eingeschränkt), 03.04.2008 (DE). Verleih: Alamode Film (DE). Länge: 95 Min. (FSK). FSK: ohne Altersbeschränkung (Freigabekarte). FBW: -

Regie: Nadine Labaki. Drehbuch: Nadine Labaki, Jihad Hojeily & Rodney Al Haddad. Kamera: Yves Sehnaoui. Schnitt: Laure Gardette. Szenenbild: Cynthia Zahar (Décors). Kostümbild: Caroline Labaki. Maskenbild: Claudine Choueiri (Chef maquilleuse), Fares Sokhn (Chef coiffeur). Musik: Khaled Mouzanar. Ton: Pierre-Yves Lavoué (Son), Hervé Guyader (Montage son), Emmanuel Croset (Mixage).

Darsteller: Nadine Labaki (Layale), Yasmine Al Masri (Nisrine), Joanna Moukarzel (Rima), Gisèle Aouad (Jamale), Adel Karam (Youssef), Siham Haddad (Rose), Aziza Semaan (Lili), Fatme Safa (Siham), Dimitri Stancofsky (Charles), Fadia Stella (Christine), Ismail Antar (Bassam) [in der Reihenfolge der Titelsequenz am Ende] u.a.

Inhalt

Kurzinhalt (Presseheft):

Fünf Frauen auf der Suche nach einem kleinen Stück vom großen Glück

Sie treffen sich regelmäßig in einem Schönheitssalon, um sich über ihr Leben und die Liebe auszutauschen. Der Laden, betrieben von der schönen Layale (...), bildet den farbenfrohen, sinnlichen Mikrokosmos der Stadt. Zwischen Haarschnitten und Kosmetikbehandlungen vertrauen sich die fünf Frauen ihre verborgensten Wünsche und tiefsten Geheimnisse an. Layale (...) liebt einen verheirateten Mann und bemerkt gar nicht, dass sie einen Verehrer hat, der alles für sie tun würde. Nisrine wird demnächst heiraten, aber sie ist schon lange keine Jungfrau mehr. Rima verliebt sich in einen Kunden des Schönheitssalons und Jamale hat furchtbare Angst vor dem Älterwerden. Die Schneiderin Rose lebt für ihre kranke Schwester, doch mit dem Gentleman Charles tritt zum ersten Mal die Liebe in ihr Leben. Hin- und hergerissen zwischen der Tradition des Ostens und der Moderne des Westens versuchen die fünf Frauen auf ihre Weise ihr Lebensglück zu verwirklichen.

Quelle: Alamode Film (Presseheft)

Klappentext (DVD-Cover):

Fünf Frauen auf der Suche nach einem kleinen Stück vom großen Glück

Sie treffen sich regelmäßig in einem Schönheitssalon, um sich über ihr Leben und die Liebe auszutauschen. Der Laden, betrieben von der schönen Layale (...), bildet den farbenfrohen, sinnlichen Mikrokosmos der Stadt. Zwischen Haarschnitten und Kosmetikbehandlungen vertrauen sich die fünf Frauen ihre verborgensten Wünsche und tiefsten Geheimnisse an. Layale liebt einen verheirateten Mann und bemerkt gar nicht, dass sie einen Verehrer hat, der alles für sie tun würde. Nisrine wird demnächst heiraten, aber sie ist schon lange keine Jungfrau mehr. Rima verliebt sich in eine Kundin des Schönheitssalons und Jamale hat furchtbare Angst vor dem Älterwerden. Die Schneiderin Rose lebt für ihre kranke Schwester, doch mit dem Gentleman Charles tritt zum ersten Mal die Liebe in ihr Leben. Hin- und hergerissen zwischen der Tradition des Ostens und der Moderne des Westens versuchen die fünf Frauen auf ihre Weise ihr Lebensglück zu verwirklichen.

Quelle: Alamode Film (EAN: 4042564025330)

Altersfreigabe im Vergleich

  • DE: Freigegeben ohne Altersbeschränkung.
  • FR: TP - Tous publics.

DVD-Kapitel

  1. Layales Geheimnis
  2. Feierabend im Salon [8:53]
  3. Verstohlene Blicke [16:54]
  4. Zweite Begegnung [29:27]
  5. Geburtstagsvorbereitungen [45:28]
  6. Freundinnen [50:07]
  7. Ungewöhnlicher Besuch im Salon [56:21]
  8. Layales Hausbesuch [1:06:01]
  9. Roses Rendezvous [1:10:20]
  10. Hochzeitsvorbereitungen [1:17:54]
  11. Der große Tag [1:21:42]
  12. Abspann [1:27:30]

Quelle: Alamode Film (EAN: 4042564025330)