Filmplakat

Chiko (© Falcom)© Falcom

DVD-Cover (2012)

Chiko (© Ascot Elite HE)© Ascot Elite HE

Chiko

Stab und Besetzung

Originaltitel: Chiko. Festivals: 09.02.2008 (Filmfestspiele Berlin). Kinostart: 17.04.2008 (DE), 30.05.2008 (TR), 21.08.2009 (UK). Verleih: Falcom Media (DE). Länge: 92 Min. (Presseheft + FSK). FSK: ab 16 Jahren (Freigabekarte). FBW: wertvoll (Begründung).

Regie: Özgür Yildirim. Drehbuch: Özgür Yildirim. Kamera: Matthias Bolliger. Schnitt: Sebastian Thümler. Szenenbild: Iris Trescher (Szenenbild), Kim Porr (Art Director). Kostümbild: Lore Tesch. Maskenbild: Daniel Schröder (Maske). Musik: Darko Krezic. Ton: Volker Zeigermann (Tonmeister), Richard Borowski (Tonmischung), Andreas Hildebrandt & Tobias Poppe (Sounddesign).

Darsteller: Denis Moschitto (Chiko), Moritz Bleibtreu (Brownie), Volkan Özcan (Tibet), Reyhan Şahin (Meryem), Fahri Ogün Yardim (Curly) [in der Reihenfolge der Titelsequenz], Lilay Huser (Mutter Tibet), Philipp Baltus (Scholle), Henny Reents (Rejy), Hans Löw (Sascha), Simon Görts (Jimmy), Murat [Tito] Karaman (Hakan), Enver Akin (Imam), Lucas Gregorowicz (Tonton), Pheline Roggan (Jill) u.a.

Inhalt

Kurzinhalt (Presseheft):

Chiko (...) will ganz nach oben. Gemeinsam mit seinem besten Freund Tibet (...) will er sich als Drogendealer Einfluss und Reichtum verschaffen. Ein Weg, der nur über den Big Boss Brownie (...) führt. Mit Mut und Schlagfertigkeit verschafft sich Chiko dessen Aufmerksamkeit, und schon bald bekommen er und Tibet ihre Chance. Als aber Tibet ihren neuen Geschäftspartner hintergeht, kommt es zu einer Zerreißprobe: Brownie will mit ihm nichts mehr zu tun haben. Und Chiko muss sich entscheiden, was zählt: die Loyalität zu seinem besten Freund - oder sein Bedürfnis nach Anerkennung, Respekt und Macht, sein unbedingter Wille, es ganz nach oben zu schaffen.

Quelle: Falcom Media (Presseheft)

Klappentext (DVD-Cover):

Die beiden jungen Männer Chiko und Tibet leben in einem Problemviertel der Hamburger Vorstadt und machen sich keine Illusionen über ihre Zukunft. So will es Chiko wenigstens als Drogendealer zu etwas bringen und versucht, die Aufmerksamkeit der Kiezgröße Brownie zu erregen. Denn nur über den führt der Weg zu Macht, Geld und Respekt. Sein Freund Tibet scheint allerdings weniger Glück beim Aufbau einer Verbrecherkarriere zu haben. Chiko muss sich entscheiden, wem seine Loyalität gilt ...

Quelle: Universum Film (EAN: 4013575552795)

Altersfreigabe im Vergleich

  • DE: Freigegeben ab 16 Jahren.
  • GB: 18 - Suitable only for adults (Consumer Advice: Contains very strong language, strong bloody violence & hard drug use).

DVD-Kapitel

  1. Vorspann
  2. Voll der derbe Traum [2:13]
  3. Chikos neuer Deal [8:34]
  4. Die Türkin [16:56]
  5. Tibets Strafe [22:06]
  6. Das letzte Mal [28:35]
  7. Neues Zeug [37:20]
  8. Besitzansprüche [49:14]
  9. Neues Leben [58:21]
  10. Planänderung [1:05:17]
  11. Rache [1:13:34]
  12. Abschied [1:17:27]
  13. Abspann [1:25:01]

Quelle: Universum Film (EAN: 4013575552795)