Filmplakat

Away We Go (Bildnachweis: Tobis)© Tobis

Away We Go - Auf nach Irgendwo

Stab und Besetzung

Originaltitel: Away We Go. Kinostart: 05.06.2009 (US eingeschränkt), 18.09.2009 (UK), 15.10.2009 (DE). Verleih: Tobis Film (DE). Länge: 98 Min. (Presseheft + FSK). FSK: ab 12 Jahren (Freigabekarte). FBW: -

Regie: Sam Mendes. Drehbuch: Dave Eggers & Vendela Vida. Kamera: Ellen Kuras. Schnitt: Sarah Flack. Szenenbild: Jess Gonchor (Production Designer), Henry Dunn (Art Director), Lydia Marks (Set Decorator). Kostümbild: John Dunn. Maskenbild: Michele Paris (Department Head - Makeup Artist), Judy Cooper-Sealy & Beatrice DeAlba (Department Head - Hair Stylists). Musik: Alexi Murdoch. Ton: Scott Millan & Paul Hsu (Re-Recording Mixers), Ben Patrick (Production Sound Mixer), Paul Hsu (Supervising Sound Editor). Visuelle Effekte: Dennis Berardi (Visual Effects Supervisor, Mr. X), Eric J. Robertson (Visual Effects Supervisor, Brainstorm Digital).

Darsteller: John Krasinski (Burt), Maya Rudolph (Verona), Jeff Daniels (Jerry), Carmen Ejogo (Grace), Jim Gaffigan (Lowell), Maggie Gyllenhaal (LN), Josh Hamilton (Roderick), Allison Janney (Lily), Melanie Lynskey (Munch), Chris Messina (Tom), Catherine O'Hara (Gloria), Paul Schneider (Courtney) u.a. [in der Reihenfolge der Titelsequenz am Ende]

Inhalt

Kurzinhalt (Presseheft):

Als Burt (...) und Verona (...), beide um die 30, erfahren, dass sie demnächst Eltern werden, ergreift sie die Panik! Noch dazu, wo gerade jetzt Burts Eltern (...) nach Belgien auswandern wollen. Von ihnen ist also keine Unterstützung zu erwarten. Dabei fühlen sich Burt und Verona noch ziemlich orientierungslos und alles andere als gut vorbereitet aufs Erwachsensein, geschweige denn die Rolle als Eltern. Was tun? Verona entwirft einen Plan: In den nächsten Wochen werden sie und Burt gemeinsam sämtliche Freunde und Verwandte besuchen, um in deren Nähe vielleicht den perfekten Platz zum Leben zu finden. Es beginnt ein turbulenter Trip quer durch Nordamerika, eine urkomische Odyssee mit absurd-skurrilen Begegnungen, Erlebnissen - und Erkenntnissen ...

Quelle: Tobis Film (Presseheft, S. 4)

Klappentext (DVD-Cover):

Als Burt (...) und Verona (...), beide um die dreißig, erfahren, dass sie bald Eltern werden, ergreift sie Panik! Zumal Burts Eltern lieber nach Belgien auswandern, als das überforderte Paar zu unterstützen. Was tun? Die Suche nach dem perfekten Ort für ihre Familie führt Burt und Verona kreuz und quer durch ganz Nordamerika. Auf einer ebenso turbulenten wie urkomischen Odyssee suchen sie bei Freunden und Verwandten nach Orientierung und einem Zuhause ...

Quelle: Tobis Home Entertainment (EAN: 5050582766974)

Herr K. meint ...

Ich mag den Film! Kann sein, dass es auch damit zusammenhängt, dass es einer der ersten Filme war, die ich 2009 nach meiner schweren Erkrankung im Kino gesehen habe. Auf alle Fälle: Großartiger Soundtrack mit zahlreichen Songs von Alexi Murdoch (u.a. "All My Days")!

DVD-Kapitel

  1. Geschmackssache
  2. Tolle Neuigkeiten [6:36]
  3. Sind wir Loser? [13:48]
  4. Auf nach Phoenix [19:30]
  5. Auf nach Tucson [29:46]
  6. Auf nach Madison [38:49]
  7. Im Kontinuum [49:22]
  8. Auf nach Montreal [56:39]
  9. Auf nach Miami [1:06:59]
  10. Versprichst du? [1:12:37]
  11. Zu Hause [1:21:16]
  12. Angekommen [1:24:25]

Quelle: Tobis Home Entertainment (EAN: 5050582766974)