Filmplakat

Machete (Bildnachweis: Sony Pictures)© Sony Pictures

Machete

Stab und Besetzung

Originaltitel: Machete. Kinostart: 03.09.2010 (US), 04.11.2010 (DE), 26.11.2010 (UK). Verleih: Sony Pictures Releasing (DE). Länge: 105 Min. (Presseheft + FSK). FSK: Keine Jugendfreigabe (Freigabekarte). FBW: -

Regie: Robert Rodriguez & Ethan Maniquis. Drehbuch: Robert Rodriguez & Álvaro Rodriguez. Kamera: Jim Lindsey. Schnitt: Robert Rodriguez & Rebecca Rodriguez. Szenenbild: Chris Stull (Production Designer). Kostümbild: Nina Proctor. Musik: Chingon. Spezialeffekte: Everett Byrom III (Special Effects Supervisor). Visuelle Effekte: Robert Rodriguez (Visual Effects Supervisor).

Darsteller: Danny Trejo (Machete), Steven Seagal (Torrez), Michelle Rodriguez (Luz), Jeff Fahey (Booth), Cheech Marin (Padre), Lindsay Lohan (April), Daryl Sabara (Julio), Tom Savini (Osiris Amanpour), Shea Whigham (Sniper), Don Johnson (Von), Jessica Alba (Sartana), Robert De Niro (Senator McLaughlin) u.a. [in der Reihenfolge der Titelsequenz] Synchronsprecher: Thomas Wolff (Machete), Anke Reitzenstein (Luz), Tom Vogt (Booth), Ronald Nitschke (Padre), Maria Koschny (April), Filipe Pirl (Julio), Jan Spitzer (Osiris Amanpour), Lutz Schnell (Sniper), Reent Reins (Von), Stephanie Kellner (Sartana), Christian Brückner (Senator McLaughlin) u.a.

Inhalt

Kurzinhalt (Presseheft)

Machete (...) hat nichts mehr zu verlieren. Drogenkönig Torrez (...) tötet seine Familie und beinahe auch ihn selbst, weil er ihm als gefürchteter Ermittler der mexikanischen Bundespolizei gefährlich nahe gekommen war. Machete flüchtet nach Texas, um seine Vergangenheit hinter sich zu lassen. Doch er findet sich wieder in einem Netz aus Korruption und Betrug. Der skrupellose Geschäftsmann Booth (...) erpresst ihn, den rassistischen Senator McLaughlin (...) zu erschießen. Sonst würde er Machete, illegal in den USA, verpfeifen.

Machete nimmt gegen seinen Willen an. Eine Falle! Er wird selbst Ziel eines zweiten Killers, alles soll danach aussehen, dass die Polizei Machete als Attentäter erschießt. Nur knapp entgeht er dem Mordanschlag. Doch Booth und eine Reihe Killer, darunter der unberechenbare Anführer einer privaten Grenzarmee, Von (...), sind ihm auf den Fersen. Machete kann nur überleben, wenn er die Verschwörung aufdeckt und seinen Namen reinwäscht. Unerwartete Hilfe bekommt er von der schönen Einwanderungsbeamtin Sartana (...) und der Revoluzzerin Luz (...). Und dann ist da noch der bibelfromme Padre (...), ein Priester, der sich besser auf Gewehre versteht als auf Bibelsprüche ...

Quelle: Sony Pictures Releasing (Presseheft)

Herr K. meint ...

Die Filmmusik stammt von der Band Chingon, die aus Robert Rodriguez, John Debney, Rick Del Castillo und Carl Thiel besteht. Das "Machete Main Title Theme" stammt von Tito & Tarantula.

Filmzitate

Machete schreibt keine SMS!

Machete improvisiert!

Altersfreigabe im Vergleich

  • DE: KJ - Keine Jugendfreigabe.
  • GB: 18 - Suitable only for adults (Consumer Advice: Contains strong bloody violence).
  • US: R - Restricted (Reason: Rated R for strong bloody violence throughout, language, some sexual content and nudity).

FSK (Freigabebegründung):

Nach Einschätzung des Prüfausschusses beinhaltet der Kinospielfilm eine beeinträchtigende Wirkung auf Jugendliche.

Quelle: Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK)