Filmplakat

John Carpenters The Ward (Bildnachweis: Concorde)© Concorde

DVD-Cover

John Carpenters The Ward (Bildnachweis: Concorde HE)© Concorde HE

John Carpenters The Ward - Die Station

Stab und Besetzung

Originaltitel: John Carpenter's The Ward. Kinostart: 13.09.2010 (Toronto International Film Festival), 21.01.2011 (UK), 29.09.2011 (DE). Verleih: Concorde Filmverleih (DE). Länge: 88:05 Min. (FSK). FSK: Keine Jugendfreigabe (Freigabekarte). FBW: -

Regie: John Carpenter. Drehbuch: Michael Rasmussen & Shawn Rasmussen. Kamera: Yaron Orbach. Schnitt: Patrick McMahon. Szenenbild: Paul Peters (Production Designer). Kostümbild: Lisa Caryl. Maskenbild: Trista Jordan (Key Makeup Artist), Jennifer Popochocks (Key Hair Stylist), Gregory Nicotero & Howard Berger (Make-Up Effects). Musik: Mark Kilian. Ton: Tom Taylor (Sound Mixer), Leslie Schatz & Javier Bennassar (Sound Designers), Javier Bennassar (Supervising Sound Editor), Chris David & Tom Marks (Re-Recording Mixers), . Visuelle Effekte: Jason McKee (Visual Effects Supervisor).

Darsteller: Amber Heard (Kristen), Mamie Gummer (Emily), Danielle Panabaker (Sarah), Laura-Leigh (Zoey), Lyndsy Fonseca (Iris), Mika Boorem (Alice), Jared Harris (Dr. Stringer) [in der Reihenfolge der Titelsequenz] u.a.

Inhalt

Kurzinhalt (Presseinformation):

Völlig verstört wird Kristen in die psychiatrische Abteilung des North Bend Hospital eingeliefert. Die junge, desorientierte Frau kann sich an nichts erinnern - auch nicht daran, dass sie ein altes Farmhaus in Brand gesetzt haben soll. In der abgeschieden im ländlichen amerikanischen Nordwesten gelegenen Anstalt versucht Dr. Stringer im Rahmen eines speziellen Programms, die Ursache für ihr Verhalten herauszufinden und ihr, wie auch vier jungen Mitpatientinnen, zu helfen. Doch Kristens Zustand scheint sich nur zu verschlechtern. Nachts, in den düsteren Gängen der vermeintlich sicheren Zuflucht, glaubt Kristen eine Erscheinung wahrzunehmen. Ein Phantom, das sie keine Ruhe finden lässt, in den Augen des Klinikpersonals aber nur in ihrer Einbildung existiert. Verzweifelt versucht Kristen, Erklärungen für das gespenstische Phänomen zu finden. Was sie entdeckt, lässt ihr das Blut in den Adern gefrieren. Um sich und andere retten zu können, bleibt nur die Flucht. Denn in der Klinik geht der Tod um und sorgt dafür, dass niemand sie lebend verlässt ...

Quelle: Concorde Home Entertainment (Presseinformation)

Altersfreigabe im Vergleich

  • DE: KJ - Keine Jugendfreigabe.
  • GB: 15 - Suitable only for 15 years and over (Consumer Advice: Contains strong bloody violence).
  • US: R - Restricted (Reason: Rated R for violence and disturbing images).

Filme, die Sie auch interessieren könnten

DVD-Kapitel

  1. Die Flucht
  2. Eingewiesen [6:55]
  3. Neue Freunde [14:12]
  4. Angriff in der Dusche [22:04]
  5. Therapiesitzung [29:33]
  6. Alice Hudson [36:54]
  7. Wo ist Iris? [43:53]
  8. Nach der Flucht [50:23]
  9. Sarah [56:31]
  10. Entführung [1:02:03]
  11. Kampf gegen Alice [1:08:06]
  12. Der Befund [1:13:49]

Quelle: EuroVideo Bildprogramm (EAN: 4009750200650)