Filmplakat

Kung Fu Panda 2 (Bildnachweis: Paramount)© Paramount

Teaser-Plakat

Kung Fu Panda 2 (Bildnachweis: Paramount)© Paramount

DVD-Cover

Kung Fu Panda 2 (Bildnachweis: Paramount HE)© Paramount HE

Kung Fu Panda 2

Stab und Besetzung

Originaltitel: Kung Fu Panda 2. Kinostart: 26.05.2011 (US), 10.06.2011 (UK), 16.06.2011 (DE). Verleih: Paramount Pictures Germany (DE). Länge: 94:03 Min. (FSK). FSK: ab 6 Jahren (Freigabekarte). FBW: besonders wertvoll (Begründung).

Regie: Jennifer Yuh Nelson. Drehbuch: Jonathan Aibel & Glenn Berger. Schnitt: Clare Knight. Szenenbild: Raymond Zibach (Production Designer), Tang Kheng Heng (Art Director). Musik: Hans Zimmer & John Powell. Ton: Ethan van der Ryn & Erik Aadahl (Supervising Sound Editors), Andy Nelson & Jim Bolt (Re-Recording Mixers). Visuelle Effekte: Alex Parkinson (Visual Effects Supervisor).

Sprecher: Jack Black (Po), Angelina Jolie (Tigress), Dustin Hoffman (Shifu), Gary Oldman (Shen), Seth Rogen (Mantis), Lucy Liu (Viper), David Cross (Crane), James Hong (Mr. Ping), Michelle Yeoh (Soothsayer), Danny McBride (Wolf Boss), Dennis Haysbert (Master Ox), Jean-Claude Van Damme (Master Croc), Victor Garber (Master Rhino), Jackie Chan (Monkey) [in der Reihenfolge der Titelsequenz am Ende] u.a. Synchronsprecher: Hape Kerkeling (Po), Bettina Zimmermann (Tigress), Gottfried John (Shifu), Hans-Jürgen Dittberner (Shen), Tobias Kluckert (Mantis), Cosma Shiva Hagen (Viper), Ralf Schmitz (Crane) u.a.

Inhalt

Kurzinhalt (Presseheft):

Endlich, endlich, endlich ist Panda Po am Ziel seiner Träume: Im wahrsten Sinne dick im Geschäft, beschützt er als hochgeschätzter und anerkannter Drachenkrieger zusammen mit den Furiosen Fünf das Tal des Friedens - und den Frieden seines Magens. Bis sich eines Tages ein Unheil bringender Gegner ankündigt, der mithilfe einer geheimen, unbezwingbaren Waffe China erobern und Kung-Fu für immer den Garaus machen will. Für immer? Nicht mit Po! Beim besten Geheimrezept aller Nudelsuppen: Das muss verhindert werden! Wozu hat er sich denn all die Zeit abgerackert?! Doch wenn er den fürchterlichen Gegner für immer ausknocken will, muss sich der gemütliche Po seiner mysteriösen Vergangenheit und den Wurzeln seiner Herkunft stellen, um eine einzigartige, POsitive Macht zu entfesseln ...

Quelle: Paramount Pictures Germany (Presseheft)

Altersfreigabe im Vergleich

  • DE: Freigegeben ab 6 Jahren.
  • GB: PG - Parental Guidance (Consumer Advice: Contains mild martial arts action).
  • US: PG - Parental Guidance Suggested (Reason: Rated PG for sequences of martial arts action and mild violence).

FSK (Freigabebegründung):

Animationsfilm über einen kleinen Panda, der mit Hilfe seiner Kung-Fu-Fähigkeiten und guter Freunde gegen einen machtgierigen Herrscher kämpfen muss und dabei auch dem Geheimnis seiner eigenen Herkunft auf die Spur kommt. Der Film beinhaltet zahlreiche Action- und Kampfszenen und ist mit meist hohem Tempo und viel Dramatik inszeniert. Insbesondere die Rückblenden in die Kindheit des Panda sind von hoher emotionaler Intensität. Für Kinder ab 6 Jahren bietet der Film jedoch genug entlastende Momente, um einzelne fordernde Szenen zu verarbeiten. Auch die klare Einteilung der Charaktere in Gut und Böse sowie der liebenswerte Held als Identifikationsfigur bieten Kindern in diesem Alter Orientierung, sodass für sie keine Beeinträchtigung zu befürchten ist.

Quelle: Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) [Zugriff: 20.07.11]

Filme, die Sie auch interessieren könnten

Lesen Sie mehr