Filmplakat

Große Erwartungen (Bildnachweis: Senator)© Senator

Große Erwartungen

Stab und Besetzung

Originaltitel: Great Expectations. Festivals: 11.09.2012 (Toronto International Film Festival). Kinostart: 30.11.2012 (UK), 13.12.2012 (DE). Verleih: Senator Film Verleih (DE). Länge: 128 Min. (Presseheft) bzw. 128:35 Min. (FSK, 24 fps). FSK: ab 12 Jahren (Freigabekarte). FBW: -

Regie: Mike Newell. Drehbuch: David Nicholls, nach dem Roman von Charles Dickens. Kamera: John Mathieson. Schnitt: Tariq Anwar. Szenenbild: Jim Clay (Production Designer), Dominic Masters (Supervising Art Director), Mike Stallion (Art Director). Kostümbild: ... Maskenbild: ... (Make-up and Hair Designer). Musik: Richard Hartley. Ton: ... (Production Sound Mixer). Visuelle Effekte: Sheila Wickens (Visual Effects Supervisor, Lipsync Post).

Darsteller: Jeremy Irvine (Pip), Robbie Coltrane (Mr. Jaggers), Helena Bonham Carter (Miss Havisham), Ralph Fiennes (Magwitch), Ewen Bremner (Wemmick), Jason Flemyng (Joe Gargery ), Holliday Grainger (Estella), David Walliams (Uncle Pumblechook), Sally Hawkins (Mrs. Joe), Olly Alexander (Herbert Pocket), Toby Irvine (Young Pip), Helena Barlow (Young Estella), Tamzin Outhwaite (Molly) [in der Reihenfolge der Titelsequenz am Ende], Jessie Cave (Biddy) u.a.

Inhalt

Kurzinhalt (Presseheft):

Basierend auf dem gleichnamigen Roman von Charles Dickens erzählt GROSSE ERWARTUNGEN die Geschichte des Waisenjungen Pip (...), der in bescheidenen Verhältnissen aufwächst und mit Hilfe eines mysteriösen Wohltäters (...) den gesellschaftlichen Aufstieg schafft. Seine neue Position als Gentleman der Londoner Gesellschaft erlaubt Pip endlich, um die schöne, unnahbare Erbin Estella (...) zu werben, die er seit seiner Jugend und der ersten Begegnung im Haus der skurrilen Miss Havisham (...) liebt. Als Pip jedoch die schockierende Wahrheit hinter seinem großen Vermögen erfährt, gerät seine Welt aus den Fugen ...

Quelle: Senator Film Verleih (Presseheft) [PDF]

Altersfreigabe im Vergleich

  • DE: Freigegeben ab 12 Jahren.
  • GB: 12A - Suitable for 12 years and over (Consumer Advice: Contains moderate violence and occasional gory moments).

FSK (Freigabebegründung):

Kostümfilm nach dem Roman von Charles Dickens: Der Waisenjunge Pip wächst in bescheidenen Verhältnissen auf, schafft es durch Glück und einen Gönner jedoch, in die besseren Kreise der Londoner Gesellschaft aufzusteigen. Kinder ab 12 Jahren sind in der Lage, die düstere Stimmung einiger Szenen und die raue Darstellung des historischen Londoner Alltagslebens zu verkraften. Vereinzelte bedrohliche Momente, darunter eine Mordszene, sind in die Handlung eingebunden und relativ kurz gehalten. Eine nachhaltige Ängstigung kann ausgeschlossen werden. Davon unabhängig sorgt bereits der historische Spielort der Geschichte bei Kindern ab 12 Jahren für eine emotionale Distanz zu den Geschehnissen.

Quelle: Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) [Zugriff: 13.12.12]

Filme, die Sie auch interessieren könnten