Filmplakat

Juan of the Dead (Bildnachweis: Pandastorm)© Pandastorm

DVD-Cover (2012)

Juan of the Dead (Bildnachweis: Ascot Elite HE)© Ascot Elite HE

Juan of the Dead

Stab und Besetzung

Originaltitel: Juan de los Muertos. Internationaler Titel: Juan of the Dead. Festivals: 10.09.2011 (Toronto International Film Festival). Kinostart: 13.01.2012 (ES), 12.04.2012 (DE), 04.05.2012 (UK). Verleih: Pandastorm Pictures (DE). Länge: 92 Min. (Presseheft) bzw. 95:30 Min. (FSK). FSK: ab 16 Jahren (Freigabekarte). FBW: -

Regie: Alejandro Brugués. Drehbuch: Alejandro Brugués. Kamera: Carles Gusi. Schnitt: Mercedes Cantero. Szenenbild: Derubín Jácome (Director de Arte). Kostümbild: Esther Vaquero. Maskenbild: Catalina Montero (Jefa de Maquillaje), Christian Pérez [im Abspann: Cristian P.] Jáuregui (Efectos de maquillaje). Musik: Julio de la Rosa. Ton: Daniel de Zayas (Ingeniero de Sonido), José A. Manovel (Diseño de Sonido + Mezclas). Spezialeffekte: Juan Carlos Sánchez (Supervisor de Efectos Práctices). Visuelle Effekte: Juan Ventura Pecellín (Supervisor de efectos digitales) u.a.

Darsteller: Alexis Díaz de Villegas (Juan), Jorge Molina (Lázaro), Andrea Duro (Camila), Andros Perugorría (Vladi), Jazz Vilá (La China), Eliecer Ramírez (El Primo), Blanca Rosa Blanco (Sara), Antonio Dechent (Jones), Eslinda Núñez (Berta) Elsa Camp (Yiya), Luis Alberto García (Padre De Niño) [in der Reihenfolge der Titelsequenz am Ende] u.a.

Inhalt

Synopsis (Presseheft):

Juan ist ein Schlitzohr und Lebenskünstler. Er liebt Kuba, denn hier muss er nicht arbeiten. Doch ausgerechnet am 50. Jahrestag der Revolution tauchen in Havanna merkwürdige Dissidenten auf. Ein Virus scheint sie in blutrünstige Bestien verwandelt zu haben. Das Staatsfernsehen ist sich sicher: Das Unheil kommt mal wieder aus Amerika. Bewaffnet mit Paddeln und Macheten ziehen Juan und seine Freunde los, um gegen die neue "Revolution" zu kämpfen und dabei noch etwas Geld zu verdienen ...

Quelle: Pandastorm Pictures (Presseheft) [PDF]

Altersfreigabe im Vergleich

  • DE: Freigegeben ab 16 Jahren.
  • GB: 15 - Suitable only for 15 years and over (Consumer Advice: Contains strong violence, gory images, strong sex references and language).

FSK (Freigabebegründung):

Horrorkomödie über eine Zombie-Epidemie in Kuba, in deren Verlauf zwei Freunde das Grauen zur Geschäftsidee machen und als Dienstleister in Sachen Zombievernichtung tätig werden. Die mit politisch-satirischen Aspekten unterfütterte Inszenierung gibt jederzeit ihre Fiktionalität und komödiantische Überzeichnung zu erkennen, was sich bereits Jugendlichen erschließt. Ironie und Slapstick beherrschen auch die Gewaltszenen, die zwar drastisch inszeniert sind, doch nie spekulativ ausgespielt werden. Da die Protagonisten sich nur wenig zur Identifikation für ein junges Publikum eignen und sich für 16-Jährige auch durch ihre Medien- und Genre-Erfahrung genug Distanzierungsmöglichkeiten ergeben, ist für diese Altersgruppe nicht die Gefahr einer emotionalen Überforderung oder Desorientierung gegeben.

Quelle: Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) [Zugriff: 08.09.12]

Lesen Sie mehr

DVD-Kapitel

  1. Ein Leben im Paradies
  2. Besuch bei der Familie [7:06]
  3. Tote lernen laufen [15:28]
  4. Hilfsbereite Nachbarn [22:47]
  5. Verborgene Talente [30:50]
  6. Das Geschäft blüht [38:38]
  7. Hilfsmittel [45:40]
  8. Handschellen-Rumba [54:25]
  9. Die Flucht [1:01:19]
  10. Do we speak English? [1:07:50]
  11. Juans Plan [1:17:13]
  12. Überlebenskünstler [1:23:48]

Quelle: Pandastorm Pictures (EAN: ...)