Filmplakat

Das hält kein Jahr..! (Bildnachweis: Studiocanal)© Studiocanal

DVD-Cover (2013)

Das hält kein Jahr..! (Bildnachweis: Studiocanal HE)© Studiocanal HE

Das hält kein Jahr..!

Stab und Besetzung

Originaltitel: I Give It a Year. Kinostart: 08.02.2013 (UK), 18.04.2013 (DE), 09.08.2013 (US eingeschränkt). Verleih: Studiocanal Filmverleih (DE). Länge: 97 Min. (Presseheft) bzw. 97:23 Min. (FSK, 24 fps). FSK: ab 12 Jahren (Freigabekarte). FBW: -

Regie: Dan Mazer. Drehbuch: Dan Mazer. Kamera: Ben Davis. Schnitt: Tony Cranstoun. Szenenbild: Simon Elliott (Production Designer), Bill Crutcher (Supervising Art Director), James Wakefield (Art Director), Rebecca Alleway (Set Decorator). Kostümbild: Charlotte Walter. Maskenbild: Christine Blundell (Make-Up and Hair Designer). Musik: Ilan Eshkeri. Ton: Tim Barker (Production Sound Mixer), Julian Slater (Supervising Sound Editor), Martin Jensen (Re-recording Mixer). Spezialeffekte: Neal Champion (Special Effects Supervisor). Visuelle Effekte: Paddy Eason (VFX Supervisor, Nvisible).

Darsteller: Rose Byrne (Nat), Anna Faris (Chloe), Rafe Spall (Josh), Simon Baker (Guy), Minnie Driver (Naomi), Jason Flemyng (Hugh), Stephen Merchant (Danny), Jane Asher (Diana),Daisy Haggard (Helen), Terence Harvey (Alec), Clare Higgins (Elaine), Kerry Howard (Clare),Tim Key (Alan), Nigel Planer (Brian) [in der Reihenfolge der Titelsequenz am Ende], Olivia Colman (Linda) u.a. Synchronsprecher: Ranja Bonalana (Nat), Marie Bierstedt (Chloe), Robin Kahnmeyer (Josh), Marcus Off (Guy) u.a.

Inhalt

Kurzinhalt (Presseheft):

Ein Blick genügt und es ist klar: Nat (...) und Josh (...) gehören zusammen Hals über Kopf stürzen sie sich in die Ehe. Doch bei der Trauung bleibt dann nicht nur dem Pfarrer das "Hiermit erkläre ich euch ..." im Halse stecken, auch sonst ist niemand so wirklich von dem jungen Glück überzeugt. Und der Alltag gibt ihnen Recht: Unterschiedlicher kann ein Paar kaum sein. Da hilft dann auch keine Paartherapeutin mehr vor allem wenn diese noch nicht mal selber an die Ehe glaubt und Joshs bester Freund Danny (...), für den Takt- und Schamgefühl zwei Fremdwörter sind, gibt dem Ganzen noch den Rest. Als schließlich der smarte Geschäftsmann Guy (...) in Nats Leben tritt und Chloe (...), Joshs Ex-Flamme, mit der er eigentlich nie offiziell Schluss gemacht hat, wieder auftaucht, ist das Chaos perfekt ...

Quelle: Studiocanal Filmverleih (Presseheft) [PDF]

Altersfreigabe im Vergleich

  • DE: Freigegeben ab 12 Jahren.
  • GB: 15 - Suitable only for 15 years and over (Consumer Advice: Contains strong language, sex and sex references).
  • US: R - Restricted (Reason: Rated R for sexual content, language and some graphic nudity).

FSK (Freigabebegründung):

Liebeskomödie über ein Ehepaar, das eigentlich gar nicht zueinander passt; als beide sich neu verlieben, kommt es zu Turbulenzen. Der Film löst die Probleme der Figuren stets humorvoll und versöhnlich auf, sodass Kinder ab 12 Jahren von den Konflikten in keiner Weise überfordert werden. Auch die stellenweise sexualisierte Sprache sowie vereinzelte sarkastische Scherze und Anzüglichkeiten stellen für die Altersgruppe ab 12 Jahren keine nachhaltige Überforderung dar.

Quelle: Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) [Zugriff: 06.09.13]