Plakat

Interstellar (Bildnachweis: Warner)© Warner

Interstellar

Stab und Besetzung

Originaltitel: Interstellar. Kinostart: 05.11.2014 (US), 06.11.2014 (DE), 07.11.2014 (UK). Verleih: Warner Bros. Pictures Germany (DE). Länge: 168:49 Min. (24 fps (FSK)). FSK: ab 12 Jahren. FBW: wertvoll.

Regie: Christopher Nolan. Drehbuch: Jonathan Nolan & Christopher Nolan. Kamera: Hoyte van Hoytema. Schnitt: Lee Smith. Szenenbild: Nathan Crowley (Production Designer), Dean Wolcott (Supervising Art Director), Joshua Lusby & Eric David Sundahl (Art Directors), Gary Fettis (Set Decorator). Kostümbild: Mary Zophres. Maskenbild: Luisa Abel (Make-up Department Head), Patricia Dehaney (Hair Department Head). Musik: Hans Zimmer. Ton: Richard King (Sound Designer / Supervising Sound Editor), Gary A. Rizzo & Gregg Landaker (Re-Recording Mixers), Mark Weingarten (Production Sound Mixer). Spezialeffekte: Scott Fisher (Special Effects Supervisor). Visuelle Effekte: Paul Franklin (Visual Effects Supervisor) u.a.

Darsteller: Matthew McConaughey (Cooper), Anne Hathaway (Brand), Jessica Chastain (Murph), Ellen Burstyn (Murph (older)), John Lithgow (Donald), Michael Caine (Professor Brand), Casey Affleck (Tom), Wes Bentley (Doyle), Bill Irwin (TARS), Mackenzie Foy (Murph (10 Yrs.)), Topher Grace (Getty), David Gyasi (Romilly) [in der Reihenfolge der Titelsequenz am Ende], Matt Damon (Mann) u.a. Synchronsprecher: Benjamin Völz (Cooper), Marie Bierstedt(Brand), Manja Doering (Murph), Jürgen Thormann (Professor Brand), Simon Jäger (Mann) u.a.

Inhalt

Klappentext (DVD-Cover):

Regisseur Christopher Nolan (...) inszeniert die Story eines Forscherteams auf der bedeutendsten Mission in der Geschichte der Menschheit. Oscar®-Preisträger Matthew McConaughey spielt den Ex-Piloten und jetzigen Farmer Cooper, der seine Familie und die vom Untergang bedrohte Erde verlaseen muss, um mit seiner Expeditionscrew die Grenzen unserer Galaxis zu überwinden und herauszufinden, ob die Menschheit in den Weiten des Alls auf einen neuen Anfang hoffen darf. Oscar®-Preisträgerin Anne Hathaway und Oscar®-Kandidatin Jessica Chastain wirken ebenfalls mit in diesem filmischen Meilenstein, den Lou Lumenick in der New York Post als "eine der anregendsten Kinoerfahrungen des neuen Jahrhunderts" bezeichnet.

Quelle: Warner Home Video Germany (EAN: 5051890288080)

Auszeichnungen

Kirchliche Filmempfehlungen:

  • Katholische Filmkritik: Kinotipp 271/November 2014

Altersfreigabe im Vergleich

  • DE: 12 - Freigegeben ab 12 Jahren.
  • GB: 12A - Suitable for 12 years and over (Consumer Advice: infrequent strong language, moderate threat, violence).
  • US: PG-13 - Parents Strongly Cautioned (Reason: Rated PG-13 for some intense perilous action and brief strong language).

FSK (Freigabebegründung):

Science-Fiction-Drama über eine Gruppe von Astronauten, die den Auftrag haben, in einer anderen Galaxie nach Ressourcen für den Fortbestand der Menschheit zu suchen, und auf ihrer Reise dramatische Erlebnisse bestehen müssen. Der Film ist mit zahlreichen genretypischen Elementen erzählt und wartet mit einer klaren Gut-Böse-Zeichnung auf, wobei starke und positive Identifikationsfiguren im Mittelpunkt stehen. Kinder unter 12 Jahren könnten von den zahlreichen Spannungsszenen und tragischen Geschehnissen überfordert werden, doch 12jährige und sind aufgrund ihrer Medien- und Genrekenntnis in der Lage, diese Momente innerhalb des Kontexts zu verarbeiten. Da der Film nicht mit allzu drastischen Bildern aufwartet und immer wieder ruhige Passagen für emotionale Entlastung sorgen, ist eine Überforderung für 12jährige auszuschließen.

Quelle: Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) [Zugriff: 25.04.15]

Webtipps