Filmplakat

Madiba - Das Vermächtnis des Nelson Mandela (Bildnachweis: W-film)© W-film

Madiba - Das Vermächtnis des Nelson Mandela

Stab und Besetzung

Originaltitel: Nelson Mandela: The Myth & Me. Festivals: 24.11.2013 (International Documentary Film Festival Amsterdam), 21.03.2014 (Human Rights Watch Film Festival London). TV-EA: 23.04.2014, 21.45 Uhr (arte). Kinostart: offen (DE). Verleih: W-film Distribution (DE). Länge: 85:20 Min. (FSK). FSK: ab 12 Jahren. FBW: offen.

Regie: Khalo Matabane. Drehbuch: Khalo Matabane. Kamera: Giulio Biccari, Mike Downie, Nicolaas Hofmeyr, Michael Hammon, Dirk Nel, Alex Cullen, Benoit Rambourg, Kiran Reddy Katpalli, Jimmy Gimferrer, Abraham Haile, Bodi Babalola. Schnitt: Catherine Meyburgh. Musik: Neo Muyanga. Ton: Gustav Stutterheim, Gita Cerveira & Thomas Funk (Ton), Guy Steer (Sound Design).

Inhalt

Kurzinhalt (Presseheft):

... (wird ergänzt)

Quelle: W-film Distribution (Presseheft) [PDF]

Produktionsnotizen

Der Film ist eine Produktion von Born Free Media (Produzentin: Carolyn Carew) und Gebrüder Beetz Filmproduktion (Produzent: Christian Beetz) in Koproduktion mit ZDF und BBC und in Zusammenarbeit mit ARTE.

Filmzitate

Texttafeln zu Beginn des Films:

Nelson Mandela wurde im April 1994 zum ersten schwarzen Präsidenten Südafrikas gewählt. // Wegen seines Kampfes gegen die Apartheid war Mandela zuvor 27 Jahre als politischer Gefangener inhaftiert. // Fünf Jahre dauerte "Madibas" Amtszeit, während der er bedingungslos für Freiheit, Versöhnung und Demokratie einstand. // Am 5. Dezember 2013 verstarb Nelson Madiba im Alter von 95 Jahren.

Literaturhinweise

  • MATABANE, Khalo; ABRAMSKY, Sasha & BEETZ, Christian (Hg.) (2014). Madiba. Das Vermächtnis des Nelson Mandela. Berlin: Haffmans & Tolkemitt. [DNB]

Webtipps