Filmplakat

Nur eine Stunde Ruhe! (Bildnachweis: DCM)© DCM

Nur eine Stunde Ruhe!

Stab und Besetzung

Originaltitel: Une heure de tranquillité. Kinostart: 31.12.2014 (FR), 16.04.2015 (DE). Verleih: DCM Film Distribution (DE). Länge: 79:30 Min. (24 fps (FSK)). FSK: ohne Altersbeschränkung. FBW: -

Regie: Patrice Leconte. Drehbuch: Florian Zeller, nach dem Stück "Eine Stunde Ruhe" von Florian Zeller basierend auf der Idee von Simon Grays "Otherwise Engaged". Kamera: Jean-Marie Dreujou. Schnitt: Joëlle Hache. Szenenbild: Ivan Maussion (Décors), (Art Director), (Set Decorator). Kostümbild: Annie Perier Bertaux. Maskenbild: Judith Gayo (Chef maquilleuse), Pascol Ferrero (Chef coiffeur). Musik: Éric Neveux. Ton: Paul Lainé (Son), Paul Heymans (Montage son), Cyril Holtz & Damien Lazzerini (Mixage). Spezialeffekte: Théo (Superviseur SFX). Visuelle Effekte: Jean-Louis Dousson (Superviseur des Effets visuels)

Darsteller: Christian Clavier (Michel), Carole Bouquet (Nathalie), Valérie Bonneton (Elsa), Rossy de Palma (Maria), Stéphane De Groodt (Pavel), Sébastien Castro (Sébastien), Christian Charmetant (Pierre), Arnaud Henriet (Léo) [in der Reihenfolge der Titelsequenz] u.a. Darsteller: Michael Pan (Michel), Anita Lochner (Nathalie), Christin Marquitan (Elsa), Iris Artajo (Maria) u.a.

Inhalt

Klappentext (DVD-Cover):

Auf einem Flohmarkt entdeckt der leidenschaftliche Jazz-Fan Michel eines sonnigen Morgens eine seltene Schallplatte. Nichts wünscht er sich sehnlicher, als das neu erworbene Werk in Ruhe zu Hause und allein anhören und genießen zu dürfen. Doch es scheint, als habe sich die Welt gegen ihn verschworen: Seine Ehefrau macht ihm ein furchtbares Geständnis, sein unberechenbarer Sohn taucht aus dem Nichts wieder auf, Michels besorgte Mutter ruft ununterbrochen an und zu allem Überfluss findet ausgerechnet an diesem Tag eine große Party in der Nachbarschaft statt. Um in diesem Chaos endlich einfach nur eine Stunde seine geliebte Schallplatte hören zu können, ist Michel jedes Mittel recht. Dennoch muss der gerissene Lügner all seine Energie einsetzen, damit aus dem sonnigen Morgen kein böser Albtraum wird ...

Quelle: DCM Film Distribution (EAN: 0888750885098)

Altersfreigabe im Vergleich

  • DE: 0 - Freigegeben ohne Altersbeschränkung.
  • FR: TP - Tous publics.

FSK (Freigabebegründung):

Komödie über einen Familienvater, dessen Leben durch eine Reihe von Nachrichten und Enthüllungen ins Wanken gerät. Die Figuren des dialogstarken Films sind komödiantisch überzeichnet und die slaptsickhafte Geschichte enthält keine Elemente, die auf kleine Kinder belastend wirken könnten. Auch die teils hektische Atmosphäre wirkt auf Kinder im Vorschulalter durch den humoristischen Kontext nicht überfordernd. In der Figur eines kleinen Mädchens, welches Ruhe in die Handlung bringt, finden die jüngsten Zuschauer zudem eine positive Identifikationsfigur.

Quelle: Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) [Zugriff: 16.09.15]

Webtipps