Filmplakat (DE)

Conducta (Bildnachweis: Kairos)© Kairos

Filmplakat (CH)

Conducta (Bildnachweis: trigon-film)© trigon-film

DVD-Cover (CH)

Conducta (Bildnachweis: trigon-film)© trigon-film

Conducta - Wir werden sein wie Che

Stab und Besetzung

Originaltitel: Conducta. Internationaler Titel: Behavior. Festivals: 13.10.2014 (Schlingel), 04.05.2015 (Filmfest Emden-Norderney). Kinostart: 07.01.2016 (DE). Verleih: Kairos Filmverleih (DE), trigon-film (CH), Polyfilm Verleih (AT). Länge: 108:12 Min. (24 fps (FSK)). FSK: ab 12 Jahren. FBW: -

Regie: Ernesto Daranas [Serrano]. Drehbuch: Ernesto Daranas [Serrano]. Kamera: Alejandro Pérez. Schnitt: Pedro Suárez. Szenenbild: Erick Grass (Director de arte). Kostümbild: Vladimir Cuenca. Maskenbild: Caralina Montero (Maquillista). Musik: Juan Antonio Leyva & Madga Rosa Galbán. Ton: Osmany Olivare (Diseñador y mezclador de banda sonora), Juan Carlos Herrera (Grabador de sonido directo).

Darsteller: Alina Rodríguez (Carmela), Yuliet Cruz (Sonia), Armando Miguel Gómez (Ignacio), Miriel Cejas (Maria), Silvia Águila (Raquel), Idalmis García (Mercedes), Tomás Cao (Carlos), Roque Moreno (Policía), Anniet Forte (Mirta), Héctor Noas (Pablo), Aramís Delgado (Asesor), Armando Valdés Freire (Chala), Amaly Junco (Yeni) u.a. [in der Reihenfolge des Abspanns].

Inhalt

Klappentext (DVD-Cover):

Chala ist ein gerissener Junge, der in der Schule gerne seine Spässe treibt und durch vorwitzige Sprüche glänzt. Auf dem Heimweg schliesst er mit seinen Freunden riskante Wetten ab, versprüht vor den Mädchen seinen unwiderstehlichen Charme - oder hilft seiner Lehrerin Carmela. Diese amtet als solche schon seit den ersten Tagen der kubanischen Revolution mit Leidenschaft, steht jetzt kurz vor der Pensionierung und lehnt sich gegen absurde bürokratische Beschlüsse ebenso auf wie gegen Wertezerfall, der die aufgeriebene Gesellschaft ergriffen hat. Als die Schulleitung Chala wegen seines Verhaltens ins Heim stecken will, zieht Carmela alle Register. Sie weiss, dass nicht das Kind, sondern das System das Problem ist.

Quelle: trigon-film (EAN: 7640117983013)

Auszeichnungen

  • Bogota International Film Festival 2014: UNICEF Award
  • 19. Schlingel 2014: Juniorfilmpreis

Kirchliche Filmempfehlungen

  • Jury der Ev. Filmarbeit: Film des Monats Januar 2016

Altersfreigabe im Vergleich

  • DE: 12 - Freigegeben ab 12 Jahren [Prüf-Nr. 154677/K].

FSK (Freigabebegründung):

Drama über eine alte Lehrerin in Kuba, die sich couragiert für ihre Schüler und Schülerinnen einsetzt und sowohl gegen deren Probleme als auch gegen absurde bürokratische Entscheidungen ankämpft. Der Film zeichnet ein einfühlsames und authentisch wirkendes Bild seiner Figuren und der sozialen Umstände. Insbesondere zwei Kinder bieten sich dabei als positive und starke Identifikationsfiguren für junge Zuschauer an. Die eindringliche Darstellung familiärer Probleme sowie einzelne Szenen von Gewalt und bedrohlichen Situationen können Kinder unter 12 Jahren emotional überfordern. 12-Jährige sind in der Lage, diese Passagen in den Kontext einzuordnen und zu verarbeiten. Ihnen bietet der Film durch zahlreiche ruhige Szenen und sein Plädoyer für Menschlichkeit, Fürsorge und Zivilcourage ausreichend emotionale Orientierung.

Quelle: Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) [Zugriff: 15.01.16]

Webtipps

DVD-Kapitel

  1. Intro
  2. Besprechung [8:11]
  3. Sonia [18:27]
  4. Zuhause [22:56]
  5. Die Kommissarin [26:47]
  6. Schule [43:29]
  7. Mutprobe [52:28]
  8. Chala [55:16]
  9. Der Fächer [1:02:01]
  10. Die Mutter [1:13:26]
  11. Ignacio [1:21:04]
  12. Abschied [1:30:50]